Solidarpaket anfordern

Wer selber einkaufen kann, erhält das Solidarpaket in Form eines Einkaufsgutscheines, entweder für ein Lebensmittelgeschäft oder eine Drogerie.
Wer nicht selber einkaufen kann, meldet sich bei unserer Hotline . Die Kosten im Wert von 20 Euro übernimmt auch hier unsere Stiftung.
Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise von Straße und Hausnummer

Solidarpakete unserer Stiftung sind für die Personen bestimmt, die sich, aus welchen Gründen auch immer, zurzeit in einer finanziellen Notlage befinden. Ihr Wert beträgt 20 Euro.

Wir erhalten Spenden und geben diese in Form dieser Solidarpakete weiter. Wer erklärt, dass er sich in einer finanziellen Notlage befindet, soll ein solches Solidarpaket erhalten. Wir gehen von der Ehrlichkeit der Menschen aus und vertrauen darauf, dass unsere Hilfe nur in Anspruch genommen wird, wenn sie wirklich benötigt wird.

Pro Haushalt sind maximal 3 Gutscheine/Solidarpakete alle drei Monate möglich (Singlehaushalte nur 1 Gutschein, Haushalt mit zwei Personen nur 2 Gutscheine). Neuanträge werden bevorzugt behandelt.

Laden Sie hier bitte ein Foto bzw. einen Scan (PDF oder JPG) Ihres Bielefeld-Pass oder des Bewilligungsbescheides für ALG II oder des Bewilligungsbescheides für Sozialhilfe oder des Bewilligungsbescheides für Grundsicherung im Alter oder eines anderen Bewilligungsbescheides für Grundsicherung hoch.
Hier finden Sie unsere Datenschutz-Information

Falls Sie das Solidarpaket stellvertretend für Ihre Klienten anfordern …

Registrierung als Sozialpartner